Das Reich der Bienen, die unseren Honig sammeln

Honig Landschaft Landschaft

Zwischen kleinwüchsigen Sträuchern, Salbei, Thymian und wildem Oregano stehen Feigen, Nussbäume, Oliven und - höher gelegen auch Tannen. In diesem von der Zivilisation unberührten Nauturschutzgebiet des Taygetosgebierges arbeitet ein Teil der Bienenvölker von unserem Freund Evangelos. Hier entsteht sein Wildblütenhonig!

Er ist ein Imker mit Leib und Seele und scheut sich auch nicht, mit seinen Bienenvölkern von Blütenfeld zu Blütenfeld zu reisen, um dem Orangenblütenhonig einen letzten geschmacklichen Stern zu geben oder aber um den Thymianhonig in die Kategorie "best-of" zu heben. All seine Honige verführen Kenner wie Leckerschmecker zunehmend mehr, denn sie sind im wahrsten Sinne einzigartig!
Was uns auch besonders freut ist sein großer Respekt vor seinen Bienenvölkern. Ihre Pflege, ihr Wohlergehen sind ihm eine Herzensache, und sie danken es ihm mit Gesundheit - und Fleiß! Fast 100 Kilo Honig sammeln die Bienen je Stock in einem Jahr.

Davon nimmt Evangelos nie mehr als 25 Kilo, denn den Rest des Honigs brauchen die Bienen für die Aufzucht des Nachwuchses, das Bauen neguer Waben und als natürliche Nahrung in der blütenlosen heißen Sommerzeit. Somit greift Evangelos so wenig wie möglich in das von Natur aus ausgewogene Leben der Bienen ein.

Diese Einstellung den Tieren gegenüber und einiges mehr machte ihn über die Jahre zu mehr als einem Produzenten für uns: Er wurde unser guter Freund, auf den wir uns völlig verlassen können und für Sie sind seine Produkte eine Garantie auf Qualität, eine kleine Offenbarung.

 

wertvoller Honig aus dem Süden Griechenlands

 



Evangelos Honige sind von aller höchster Güte, selbstverständlich nur kaltgeschleudert und ihr Geschmack eine kleine Reise in die griechischen Berge und Haine mit ihren unverwechselbaren Gerüchen.

Honig einkaufen >>> Honig im Alisseos-Shop

 

Wir werden oft zum Thema "Kristallisation" gefragt. Bitte lesen Sie hierzu in unserem Beitrag "Produktinfo> Honig"

Zusätzliche Informationen